Schachbezirk Freiburg e.V. Mitteilungsseite

14. Juni 2010

Bezirksversammlung 2010

Liebe Mitgliedsvereine des Schachbezirks Freiburg/Breisgau e.V.,
am Donnerstag, den 8. Juli 2010 findet um 19:30 Uhr m Spiellokal der SF Merzhausen, Haus der Vereine, Hexentalstr. 2c, 79249 Merzhausen, die Bezirkshauptversammlung des Schachbezirks Freiburg/Breisgau e.V. statt.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung der Niederschrift der Bezirksversammlung vom Vorjahr
  4. Tätigkeitsberichte vom Bezirksvorstand
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache zu den Tätigkeitsberichten
  7. Entlastung des Bezirksvorstands
  8. Neuwahlen nach § 9.3 Abs.1
    a) Stellvertreter des Bezirksleiters
    b) Kassenwart
    c) Spielleiter Pokal/Blitz
    d) Referent für Wertungszahlen
    e) Pressewart (z.. Z. vakant)
    f)  Internetbeauftragter
    g) 2 Beisitzer
  9. Wahl von 2 Kassenprüfern
  10. Wahl von 6 Delegierten für den kommenden Verbandstag
  11. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
    Diese müssen spätestens bis zum 23.6.2010  beim Bezirksvorsitzenden vorliegen und werden dann per Rundmail bekannt gegeben.
  12. Klasseneinteilung für die kommende Saison
  13. Beratung und Genehmigung des Haushaltsplanes für kommende Saison, bzw. kommendes Kalenderjahr
  14. Verschiedenes

Bei den einzelnen Abstimmungen verfügt jeder Verein nur über eine Stimme (§8.3c).Nach §5.4 ist jeder Verein verpflichtet einen Vertreter zur Bezirksversammlung zu entsenden.  Weitere Schachfreunde sind willkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Prill
Schriftführer Schachbezirk Freiburg/Breisgau e.V.

Bezirksjugendversammlung 2010

Die Bezirksjugendversammlung 2010 findet am Donnerstag, 1. Juli 2010 ab 19:30 Uhr im Vereinsheim des SC Merzhausen statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Berichte des Bezirksjugendleiters – des Stellvertreters
  3. Bericht des Kassenwarts
  4. Bericht des Kassenprüfers
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Wahlen:
    Bezirksjugendleiter
    Kassenprüfer
    Jugendsprecher
  7. Vorhaben 2010/11
  8. Anträge, Sonstiges

Mit freundlichen Grüßen
gez. Günter Raske, Bezirksjugendleiter

7. Juni 2010

Finale Einzelpokal

Im Finale des diejährigen Einzelpokals konnte sich Hans-Joachim Gierth gegen Axel Stiller durchsetzen.

Stiller – Gierth  0:1

Viel Erfolg auf badischer Ebene.

11. Mai 2010

25. Merzhauser Schnellschachturnier

Termin: 16.05.2010 im Bürgersaal Merzhausen, Anmeldeschluss 9:30 Uhr. Die Einladung ist auf unserer homepage veröffentlicht: sf-merzhausen.de: schnellschach

Finale Einzelpokal

Stiller – Gierth

19. April 2010

Halbfinale Einzelpokal

Gierth – Rösch remis (2:0 Blitz)

Krüger – Stiller 0:1

8. April 2010

Offene Schachmeisterschaft der Freiburger Schulen

Das diesjährige Schulschach-Einzelturnier des Schachbezirks Freiburg im Bürgerhaus Seepark wird in diesem Jahr vom Berthold-Gymnasium Freiburg  ausgetragen.

  • Termin: Dienstag, 11. Mai 2010 (Grundschulen)

Mittwoch, 12. Mai 2010 (weiterführende Schulen)

Die Ausschreibung wurde den Schulschachbetruer und den Schachvereinen des Bezirks zugesandt. Sie kann unter schulschach-freiburg@gmx.de angefordert werden.

Dr. Michael Berblinger, Schulschachwart

3. April 2010

Ergebnisse der Schulschach-Mannschaftsmeisterschaften 2009/2010

Die Schulschach-Mannschaftsmeisterschaften sind bis zur Landesebene abgeschlossen. Auf die Grundschulmannschaften von Oberrotweil und Heitersheim wartet noch das Bundesfinale. Den Oberrotweilen gratuliere ich zur Landesmeisterschaft und den Heitersheimern zur Qualifkation.

Am Bezirksturnier nahmen 85 Mannschaften teil, das sind 6 mehr als im Vorjahr.
Dass wir bei der Landesmeisterschaft nicht so zahlreich vertreten waren wie im letzten Jahr, lag am veränderten Modus. Die Landesmeisterschaft wurde mit nur einem Teilnehmer aus den 4 RPs ausgetragen.

Jetzt folgt die Zahl der Zahl der Teilnehmer, die Bestplatzierten und ggf. die Platzierung bei der Südbadischen und der Baden-Württembergischen Meisterschaft.

WK M (4 Teilnehmer)
1. Gymnasium Kenzingen (SB 1., BW3.), 2. Goethe-Gymnasium Freiburg (SB 2.), 3. Berthold-Gymnasium Freiburg (SB 3.)

WK I (6 Teilnehmer)
1. Faust-Gymnasium Staufen (SB 2.), 2. Berthold-Gymnasium Freiburg (SB 3.), 3. Rotteck-Gymnasium Freiburg

WK II (8 Teilnehmer)
1. Goethe-Gymnasium Freiburg (SB 3.), 2. Faust-Gymnasium Staufen (SB 1., BW 4.), 3. Berthold-Gymnasium Freiburg (SB 5.)

WK III (12 Teilnehmer)
1. Goethe-Gymnasium Emmendingen (SB 3.) 2. DFG Freiburg (SB 4.) 3. Angell-Schule Freiburg (SB 1., BW 4.)

WK VI (8 Teilnehmer)
1. Berthold-Gymnasium I (SB 2.), 2. Berthold-Gymnasium II (SB 4.), 3. Rotteck-Gymnasium Freiburg

WK V (8 Teilnehmer)
1. Martin-Schongauer-Gymnasium Breisach (SB 1., BW 2.),  Grundschule Oberrotweil (SB 2.) 3. DFG Freiburg, 4. Berthold-Gymnasium Freiburg (SB 5.)

WK GS (28 Teilnehmer)
1. Grundschule Oberrotweil (SB 1. BW 1.), 2. Johanniter-GS Heitersheim (SB 2., BW 3.), 3. Grundschule Horben (SB 4. in WK V)

WK RS (4 Teilnehmer)
1. Johanniter-RS Heitersheim (SB 5.) 2. Realschule Denzlinger (SB 1. BW 4.) 3. Theodor-Frank-RS Teningen (SB 3.)

WK HS (7 Teilnehmer)
1. Alemannen-HS Denzlingen I (SB 2.) 2. GHS Simonswald (SB 3.) 3. Albert-Schweitzer HS Freiburg I (SB 5.) 4. Albert-Schweitzer HS Freiburg II (SB 4.), 5. Alemannen-HS Denzlingen II (SB 6.)

Mein gilt den zahlreichen Helfern, die bei der Ausrichtung der Turniere, bei der Bewirtung und bei der Betreuung der Mannschaften mitgewirkt haben.

Dr. Michael Berblinger, Schulschachwart

28. März 2010

Antonio Raiola verstorben

Liebe Schachfreunde,
Antonio Raiola, der 1. Vorsitzende des Schachclubs Badenweiler, ist in der letzten Nacht  plötzlich gestorben.
Antonio war ein ganz feiner Mensch und ein lieber Schachfreund. Ich kannte ihn seit 1998, und wir hatten stets ein sehr gutes, herzliches Verhältnis. Wir, die Heitersheimer, nahmen immer sehr gern an seinen schönen Jugendturnieren teil, und die Kinder und Jugendlichen waren über seine tollen Schachpreise begeistert. Tat ich Antonio einen kleinen Gefallen – revanchierte er sich öfter mit einer Flasche Wein – einfach so…
Ich bin über seinen Tod ganz traurig. Mein Mitgefühl gilt seiner Familie. Ich glaube, im Namen des Schachbezirks sprechen zu dürfen, dass wir Antonio ein ehrendes Andenken bewahren werden.
In tiefer Trauer

Günter Raske
Bezirksvorsitzender
Vorsitzender des Schachclubs Heitersheim

2. Runde Einzelpokal

Stiller – Burger 1:0
Pauk – Gierth 0:1
Goldschmidtböing – Krüger 0:1
Steinhauser – Rösch 0:1 kl

Older Posts »

Powered by WordPress