Schachbezirk Freiburg e.V. Mitteilungsseite

24. Mai 2009

Ergebnisse der Schachmeisterschaften der Freiburger Schulen am 20.05.09

Am 20.5. erlebten wir im Bürgerhaus Seepark wieder ein riesiges Turnier um die Schachmeisterschaft der Freiburger Schulen, ausgerichtet vom Goethe-Gymnasium Freiburg.Trotz der grenzwertigen Teilnehmerzahl von 253 Schülerinnen und Schülern lief mit geringen Verzögerungen alles reibungslos.

Dankenswerterweise stand eine große Zahl von aufmerksamen und kompetenten Schiedsrichtern zur Verfügung, denen wir die Anwesenheits- und Ergebniskontrolle übertragen konnten. So wurde die Fehlerquote, z.B. durch falsche Ergebnismeldung fast auf Null reduziert. Ein Dank gilt allen Vereinen, die Spielmaterial gestellt haben.

Die Bestplatzierten bei der Schachmeisterschaft der Freiburger Schulen sind: U 21
1. Ahmed Abdelrazek (Weiherhof-Realschule)
2. Philipp Winter (Faust-Gymnasium Staufen)
3.
Zacharias Heck (Rotteck-Gymnasium)
30.
Jana Lutz (Goethe-Gymnasium Freiburg) – erfolgreichstes Mädchen

U 14
1. Mario Rösch (Angell-Schule)
2. Leonard Wendering (Faust-Gymnasium Staufen)
3. Alexander Mädler (Goethe-Gymnasium Emmendingen)
7.
Valerie Kury (St. Ursula)
U 12
1. Felix Schell (DFG)
2. Dennis Groß (RS Heitersheim)
3. Jens Rahnfeld (Goethe-Gymnasium Freiburg)
4. Sarah Hund (Rotteck-Gymnasium)
U 10
1. Kalle Bleyer (GS Oberrotweil)
2. Lukas Fesenmeier (GS Oberrotweil)
3. Lukas Schell (GS Horben)
32. Vanessa Pirc (Deutsch-Französische GS)
U 8
1. Felix Straub (Clara-Grunwald-Schule Freiburg)
2. Raoul el Attar (Loretto-GS Freiburg)
3. Robin Meyer (GS Kiechlinsbergen)
8. Tabea Lohrmann (GS Oberrotweil)


Den Pokal für die erfolgreichste Grundschule gewann Oberrotweil.
Die beste weiterführende Schule war das Faust-Gymnasium Staufen.

Michael Berblinger

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress