Neuer Bezirksvorsitzender Gerhard Prill

Bei der diesjährigen Bezirkshauptversammlung am 24.06.2015 wurde Gerhard Prill als neuer Vorsitzender einstimmig gewählt, als Vertreterin bestimmte die Versammlung Barbara Hund.
Verabschiedet wurde der bisherige Vorsitzender Günter Raske, er leitete den Bezirk über sechs Jahren sehr erfolgreich, vielen Dank dafür! Erhalten bleibt er dem Bezirk als Bezirksjugendleiter mindestens noch die nächsten beiden Jahre.

Gerhard Prill möchte den Schachsport wieder bekannter und attraktiver machen, vor allem sollen die weißen Flecken im Schachbezirk Freiburg, in denen der Schachsport nicht durch Vereine vertreten ist, wiederbelebt bzw. durch Neugründung und Reaktivierung alter Schachvereine gefüllt werden. Ziel ist auch von der vierten Position in der Mitgliederstärke im Badischen Schachverband um einige Plätze nach oben zu rutschen und mindesten 100 neue Mitglieder in den Bezirksvereinen zu gewinnen.

Bezirksversammlung 2015

Liebe Mitgliedsvereine des Schachbezirks Freiburg/Breisgau e.V.,

am Mittwoch, den 24. Juni 2015 findet um 19:30 im Spiellokal der SF Merzhausen, Hexentalschule , Alois-Rapp-Haus, Dorfstr. 2a, 79249 Merzhausen, die Bezirkshauptversammlung des Schachbezirks Freiburg/Breisgau e.V. statt.

Tagesordnung:

Eröffnung und Begrüßung

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung der Niederschrift der Bezirksversammlung vom Vorjahr
  3. Tätigkeitsberichte des Bezirksvorstandes
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Aussprache zu den Tätigkeitsberichten
  6. Entlastung des Bezirksvorstandes
  7. Neuwahlen nach § 9.3 Abs 1
  1. a) Bezirksleiter
  2. b) Turnierleiter Mannschaftskämpfe

c, Spielleiter Pokal / Blitz

  1. d) Schulschachwart

e, Schriftführer

f, Pressewart

g, Seniorenbeauftragter

h, 2 Beisitzer

  1. Wahl von 2 Kassenprüfern
  2. Wahl von 6 Delegierten für den kommenden Verbandstag
  3. Klasseneinteilung für die kommende Saison
  4. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

(müssen spätestens bis zum 10.6.2015 beim Bezirksvorsitzenden vorliegen)

  1. Beratung und Genehmigung des Haushaltsplanes für kommende Saison, bzw. kommendes Kalenderjahr
  2. Verschiedenes (Schachtag, Bezirksmeisterschaft usw.)

 

Bei den einzelnen Abstimmungen verfügt jeder Verein nur über eine Stimme (§8.3c).

Nach §5.4 ist jeder Verein verpflichtet einen Vertreter zur Bezirksversammlung zu entsenden.

 

Weitere Schachfreunde sind willkommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Prill

Schriftführer Schachbezirk Freiburg/Breisgau e.V.

30. Merzhauser Schnellschachturnier

Am 17. Mai 2015 werden wir das große Jubiläumsturnier ausrichten.
Auf Grund dieses besonderen Anlasses wurden die Preisgelder verdoppelt!

30. Merzhauser Schnellschachturnier

TURNIERMODUS:
– Einzelwertung
– 10 Minuten Bedenkzeit
– 11 Runden Schweizer System (Computerauslosung)
– Eine Gruppe mit Ratingwertungen und eine Jugendgruppe (bei Bedarf)

SPIELBEGINN:
10.00 Uhr
(Anmeldeschluss 9.30 Uhr)

MITTAGSPAUSE:
Von ca. 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Speisen und Getränke preisgünstig erhältlich

SPIELENDE:
gegen 17.00 Uhr

SPIELORT:

Forum Merzhausen – Neue Ortsmitte, 79249 Merzhausen, Großer Saal

STARTGELD:

Erwachsene / Senioren-Gruppen: 9,-
Jugendliche (bis 16) – Gruppen : 5,-

Bei Voranmeldung bis 10. Mai wird das Startgeld um 2 Euro verringert!

PREISE: (Änderungen vorbehalten)
Ratinggruppe A B C
1. 200,- 150,- 100,-
2. 100,- 70,- 50,-
3. 50,- 30,- 20,-

sowie viele attraktive Sachpreise. Sachpreise für Senioren und Pokale und Sachpreise für die Jugendlichen.

ANMELDUNG:
Email: SF-Merzhausen(at)Web(punkt)de

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH !!!

Bezirkseinzelpokal

Lieber Schachfreund, lieber Teilnehmer am Bezirkseinzelpokal,

offensichtlich hat meine „Ermahnung“ etwas genutzt, denn das Turnier hat nun
doch Fahrt aufgenommen.
Die bisher noch ausstehenden Ergebnisse aus Runde 1 sind :
Bacher vs. Stets 1 – 0
Nozulak vs. Litfin 0 – 1

Von Runde 2 gib es Neu das Ergebnis :
Litfin vs. Stratz 1 – 0
Die Partie Neuner vs. Solbach wird am 06. März ausgetragen.

Somit habe ich mich entschlossen, schon die Runde 3 auszulosen.
Folge Paarungen haben sich dabei ergeben :
Sieger aus Neuner / Solbach vs. Litfin ( Sich bitte bald verständigen. )
Bacher vs. Scherer ( Hier schlage ich 10. März bei Ebringen vor, bin aber
auch im Normalfall fexibel. )

Ich habe die Bitte an alle verbliebenen Teilnehmer, mir bereits jetzt mitzuteilen
ob sie Willens sind ( bei entsprechnder Qualifikation ) an der badischen Endrunde
teilzunehmen. Diese läuft in etwa ähnlich ab, wie unsere Endrunde.
Der Weißspieler reist zum Gegner, dieser hat für passende Räumlichkeiten sowie
Spielmöglichkeiten zu sorgen. Der Reisende kann beim BSV Fahrtkosten geltend
machen. Die festgelegten Endtermine sidnauf der badischen Homepage veröffentlicht.
Generell sind bei die ersten Zwei zur Endrunde qualifiziert, es wäre dennoch sinnvoll
den Platz 3 auszuspielen, sollte einer der zwei Ersten nicht mitmachen können.

Mit freundlichen Grüßen Max Scherer

Auslosung zur Runde 4 im Bezirksmannschaftspokal !

Liebe Mannschaftsführer,
liebe Vereinsvorsitzende und sonstig Verantwortliche,

auch in Runde 3 ging es nicht ganz ohne Überraschungen aus.
So sorgt Heitersheim 2 weiter für Furore, so quasi als Vertreter
für deren ausgeschiedene „Erste“. Opfer war diesesmal der
SC Waldkirch. Schon vom Ergebnis her, kann man entnehmen,
dass es sehr spannend gewesen sein muss.
Ohne nähere Betrachtung scheint auch der Sieg von Oberwinden
bei Freiburg – Zähringen überraschend zu sein. Beim betrachten
der „Erwartungswerte“ bleibt davon nichts übrig. Vielmehr war hier
der Verbandsligist der Favorit, und hat dies auch klar ausgespielt.
Auch klar scheinen die Ausgänge der anderen Spiele gewesen zu
sein. So stehen nun folgende Mannschaften im Halbfinale :
Ebringen, Oberwinden, Heitersheim 2 und Emmendingen.
Dabei ist der Titelverteidiger Emmendingen weiterhin klarer Favorit.
Aber mit Oberwinden ist natürlich ein starker Gegner dabei.
Und da die Oberwindener es gerade so „gut“ mit den Mannschaften
aus der Oberliga können, ist dies für das Halbfinale eine logische
Paarung. Auch wenn man diese Paarung natürlich lieber für das
Finale gesehen hätte. Ebeneso brisant ist die Paarung Heitersheim 2
gegen die favorisierten Ebringer. Aber womöglich kann sich die
„Zweite“ für das Ausscheiden der „Ersten“ rächen. Wer weis das
schon. Spannende Kämpfe sind da vorprogrammiert.
Ansonsten wünsche ich mir und allen anderen heuer wieder jede
Menge spannende Spiele.
Hier mal der Link auf die badische Ergebnisdienstseite :
http://bsv-ergebnisdienst.de/?p1=1:pa:PO8-14-4SB Freiburg

sowie noch der Hinweis auf den Anhang:

SB Freiburg Bezirkspokal 2014-2015 Auslosung Runde 4

Mit freundlichen Grüßen Max Scherer
Bezirk Freiburg Turnierleitung für Pokal und Blitz