Schachbezirk Freiburg e.V. Mitteilungsseite

9. Mai 2008

Offene Schachmeisterschaften der Freiburger Schulen

Mit einer Rekordbeteiligung von 225 Schülerinnen und Schülern fanden heute die Schachmeisterschaften der Schulen des Schachbezirks Freiburg im vollbesetzten Bürgerhaus Seepark statt. Schulschachwart Dr. Michael Berblinger vom Berthold-Gymnasium Freiburg als austragender Schule, sein Stellvertreter Frank Fischer, fleißige Helfer des Schachlubs Endingen und des SK Freiburg-Zähringen 1887 und eine ganze Schulklasse des BG hatten alle Hände voll zu tun, um das Turnier, das in 5 Altersklassen und 7 Runden eingeteilt war, organisatorisch zu bewältigen. Die Schachmeister der Freiburger Schulen kamen wieder größtenteils aus dem Freiburger Umland. Die Sieger hießen Tobias Fleck (U21, Faust-Gymnasium Staufen), Philipp Winter (U14, Faust-Gymnasium Staufen), Thomas Ehret (U12, Goethe-Gymnasium Freiburg), Julian Boes (U10, Ernst-Leitz-Schule Sulzburg) und Kalle Fesenmeier (U8, Grundschule Oberrotweil). Die Mannschaftswertung gewann souverän das Faust-Gymnasium Staufen. Die vollständigen Resultate werden in Kürze eingestellt.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress