Schachbezirk Freiburg e.V. Mitteilungsseite

29. Oktober 2012

Einzelpokal Vorrunde Freiburg: 1. Runde am 23.11.

Liebe Schachfreunde,

die erste Runde der Freiburger Vorrunde des Bezirkseinzelpokals findet am Freitag, 23. November um 20:00 Uhr in Zähringer Keller statt. Teilnahmeberechtigt sind alle gemeldeten Schachspieler eines badischen Vereins mit Wohnsitz in Freiburg und dem Dreisamtal und Spieler der Vereine Dreisamtal, Schwarze Pumpe, Wiehre, Freiburg-West und Zähringen 1887.

Michael Berblinger
Jugendleiter SK FR-Zähringen 1887

24. Oktober 2012

Einzelpokal Süd: 1. Runde am Dienstag, 6. November

Liebe Schachfreunde,

die erste Runde der Vorrunde Süd des Bezirkseinzelpokals findet am Dienstag, 6. November um 20:00 Uhr in Ebringen statt. Teilnahmeberechtigt sind alle gemeldeten Schachspieler eines badischen Vereins mit Wohnsitz im südlichwestlichen Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Spieler der Vereine Bad Krozingen, Badenweiler, Ebringen, Heitersheim, Horben, Markgräflerland, Merzhausen und Sölden.

Winfried Schüler
Schriftführer Schachclub Ebringen

5. Oktober 2012

Pokalmeisterschaften im Bezirk Freiburg

Lieber Bezirksvorstand,
liebe Vereinsvorsitzende und Mannschaftsführer, liebe Schachfreunde,

anbei möchte ich gerne an die anstehenden Pokalmeisterschaften im Bezirk Freiburg
erinnern. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mit diesem Aufruf natürlich
sehr spät komme, und hoffe gleichzeitig um allseitiges Verständnis.
Wenn die Antworten der Vereine bald eingehen, bitte bis spätestens 21.Oktober, dann
werden die Turniere auch zügig über Bühne gehen können.
Da stehen zum einen die Vorrunden des Einzelpokal an, wo ich die Veranstalter daran
erinnern möchte, die Ausschreibungen zügig und und für alle zugänglich auf der Homepage
des Bezirkes zu veröffentlichen. Möglichst dann auch die nachfolgenden Ergebnisse.
Vielen Dank !

Die Verspätung im Bezirksmannschaftspokal steht natürlich in meiner Versantwortung,
da kann ich an die Vereine nur appelieren, es mir nicht gleich zu tun, und es ebensolange
herausschieben. Sollte ich bis zum 21.Oktober keine Mitteilung erhalten haben, so gehe
ich davon aus, dass der Verein mit einer Mannschaft am Spielebetrieb teilnimmt.

Laut Bezirks-TO sind den Vereinen bis zu drei teilnehmende Mannschaften gestattet.
Deshalb hoffe ich darauf, dass in diesem Jahr auch noch etwas mehr Mannschaften als
im Vorjahr (21) teilnehmen. Zwar habe ich bei der diesjährigen Bezirkshauptversammlung
schon einige Angaben zur Anzahl der Mannschaften geben lassen, doch diese hat für mich
nach der langen Zwischenzeit keinerlei Bedeutung mehr. Ich brauche somit alle Angaben
zur Anzahl der teilnehmenden Mannschaften noch einmal definitiv neu und fester Zusage.
Die Erste Runde wird mit einer begrenzten Anzahl von Mannschaften beginnen, sodass
danach noch 16 Mannschaften im Topf sein werden. Danach halbiert sich natürlich das
Feld nach jeder Runde. In der Finalrunde wird auch das Spiel um Platz Drei ausgetragen.
Wenn sich keine weiteren Verzögerungen mehr ergeben, so sind die folgenden Termine
als Endtermine für die einzelnen Runden vorgesehen. (ohne Gewähr) :
11.11.2012 / 09.12.2012 / 20.01.2013 / 24.02.2013 / 31.03.2013

Generell macht es Sinn die Paarungen frühzeitig auszutragen, besonders aber die
Finalrunde, da dort die Meldefrist für den Verband noch zu beachten ist. Ich möchte auch
noch gerne noch mal auf den Ausschnitt §14 TO für den Bezirksmannschaftspokal
hinweisen, der im Anhang zu finden sein wird. Außerdem möchte ich erwähnen, dass
ich im ersten Jahr bei zweien Vorfällen bei Nichtantreten meine Augen zugedrückt habe.

Dies werde ich in der Zukunft nicht mehr durchgehen lassen können. Der Mannschaftspokal
ist ein Wettbewerb des Bezirkes wie die anderen Meisterschaften auch, und muss daher
auch gleichberechtigt behandelt werden. Das gilt natürlich auch bei der Verhängung von
Strafgebühren. Ich bitte das in Zukunft auch zu berücksichtigen.

Zum Abschluss möchte ich noch darauf hinweisen, dass der Verein Waldkirch, der die
Ausrichtung für Bezirksmannschaftsbltz und Bezirkseinzelbltz übernommen hat, diese
auf den Termin 02.Dezember avisiert hat. Eine ausführliche Ausschreibung und
zeitgerechte Einladung wird aber sicher noch eingehen. Ich hoffe und bitte darum,
dass der angedachte „Schachtag“ des Bezirkes Freiburg ein erfolgreiches Unternehmen
wird. Ich wünsche und erwarte daher eine zahlenmäßig gute Verantstaltung.

Mit freundlichen und schachsportlichen Grüßen

Max Scherer

Bezirksturnierleiter Freiburg für Pokal und Blitz

Powered by WordPress